Osterhase

Osterhase

Mal anders!

Ist unsere Frau foodwunder Osterhase nicht herzallerliebst? Der Teig ist ganz schnell gemacht und kommt ohne Hefe aus.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 1 Frau Hase
ZUBEREITUNG 10 Minuten
BACKZEIT 30 Minuten

WAS DU BRAUCHST

180 g Magerquark (kalt)
60 g geschmacksneutrales Öl
50 g Sprudelwasser
2 Eier Gr. M (kalt)
65 g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker (8 g)
1 Prise Salz
210 g foodwunder Bio Basis-Mehlmischung
90 g foodwunder Bio Mehlmischung für helle Hefeteige
2 geh. TL Backpulver (eher leicht gehäuft)
TOPPING
1 Eigelb
6 Rosinen
Hagelzucker (wahlweise)
SONSTIGES
Backpapier / Dauerbackfolie

DEINE WAHL

Der Quark kann durch laktosefreie, pflanzliche Alternativen oder Skyr ersetzt werden. Das Ei kann mit 110 g Apfelmus getauscht werden.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft ) vorheizen.
  2. Alle Zutaten zu einem homogenen, glatten Teig verkneten und je nach Wunsch weiterverarbeiten.
    Wichtig ist: Der Teig soll nur so kurz als möglich geknetet werden. Er wird sonst schnell schmierig. Den Teig zügig weiterverarbeiten. Er braucht entgegen Hefeteigen keine Ruhezeiten.
  3. Den Teig folgendermaßen portionieren:
    1. 18 Stücke zu Kugeln à ca. 5 cm formen. Davon 2 Kugeln wegnehmen und mit den Händen die Ohren formen. Zuerst flach drücken und dann etwas zurecht drücken.
    2. 1 kleinere Kugel für die Nase
    3. 4 kleine Kugeln für die Füßchen
    4. 6 Schnurrhaare
  4. Backpapier auf das Backblech legen, darauf die Kugeln aneinander legen und so Frau Hase formen. Zuletzt die Schnurrhaare anbringen.
  5. Frau Osterhase mit Eigelb bepinseln. In jedes Auge eine Rosine drücken und je 2 pro Füßchen. Die Ohren nach Gusto mit Hagelzucker bestreuen und leicht andrücken.
  6. Auf mittlerer Schiene für 20 – 25 Minuten goldbraun backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und für circa 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Mit Hilfe eines Tortenheber auf ein Gitter legen und auskühlen lassen. So zerbricht Frau Hase nicht.