Glutenfreier Zitronenkuchen

Glutenfreier Zitronenkuchen

Grundrezept

Zaubere erfrischend saftigen Zitronen- oder Orangenkuchen aus dem foodwunder Rührkuchen Grundrezept. Tipp: Backe schon am Vortag. Dann zieht der Kuchen durch und wird besonders saftig. Du kannst diesen einfachen Zitronenkuchen außerdem locker drei Tage aufbewahren.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 1 Kuchen
ZUBEREITUNG 10 Minuten
BACKZEIT
45 Minuten
KÜHLZEIT 60 Minuten

WAS DU BRAUCHST

250 g
foodwunder Bio Basis-Mehlmischung
170 g Zucker
10 g Backpulver
1 Pr. Salz
4 Eier Größe M/L oder 18 Wachteleier
170 g weiche Butter / laktosefreie Butter / Margarine
2 El Zitronenabrieb
3 EL Zitronensaft
Fett für die Kastenform, ca. 25 cm

DEINE WAHL

Du kannst auch einen Orangenkuchen backen! Tausche einfach Zitronenabrieb und -saft durch Orangenabrieb und -saft aus.

TIPP

Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Der Kuchen kann mit halber Menge in einer kleinen Form gebacken werden.

NEU: Steffis Video-Anleitung für dich

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (155 °C Heißluft) vorheizen. Form fetten.
  2. Trockene Zutaten mischen, bis auf den Zitronenabrieb alle weitere Zutaten dazugeben.
  3. Den Teig mit den Schneebesen des Handrührgeräts 1 Minute auf langsamer und dann 2 Minuten auf mittlerer Stufe schlagen. Den Zitronenabrieb kurz vor Ende hinzugeben und für einige Sekunden weiter schlagen.
  4. Teig in die gefettete Form geben und etwas glatt streichen.
  5. Den Zitronenkuchen auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten goldbraun backen. Gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen.
  6. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.