Focaccia, glutenfrei

Focaccia, glutenfrei

Grundrezept

Focaccia geht einfach immer: zum Grillen, zum Dippen, zum Abendessen oder als Mitbringsel zu einer Party. Aus diesem lockeren foodwunder Focaccia Grundrezept lassen sich klassische Focaccia oder mehrere runde Focaccia, Focaccia-Stangen oder Focaccia-Brötchen zaubern.

SCHWIERIGKEIT normal
MENGE 1 Focaccia
ZUBEREITUNG 20 Minuten
RUHEZEIT 30 Minuten
BACKZEIT
25 Minuten

WAS DU BRAUCHST

400 g Wasser
30 g Öl
15 g Frischhefe / 5 g Trockenhefe
>> Du willst lieber mit weniger Hefe oder anderen Backtriebmitteln backen? Zum FAQ ...
340 g
foodwunder Bio Mehlmischung für helle Hefeteige
10 g Salz
Olivenöl für das Blech
Salz

Knetest du mit dem Thermomix oder Monsieur Cuisine? Schau dir die passenden Einstellungen an.

DEINE WAHL

Unser foodwunder Focaccia ist ein sehr flexibles Grundrezept. Du kannst ein großes Focaccia backen, mehrere längliche oder neun runde Focaccia-Brötchen. Die Backzeit ist immer gleich. Das Focaccia kannst du wahlweise im Backofen oder auf dem Grill mit geschlossenem Deckel backen.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. 360 g Wasser und Olivenöl mischen und die Hefe darin auflösen.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und mischen. Für 10 Minuten ruhen und quellen lassen.
    INFO: Der Teig wirkt zunächst trocken und krümelig. Das ist richtig so!
  3. Knete den Teig anschließend für 4 Minuten auf mittelschneller Stufe, dann gib die restlichen 40 g Wasser hinzu, knete sie kurz bei langsamer Geschwindigkeit unter und anschließend noch einmal für 4 Minuten auf mittelschneller Stufe. Du merkst: Je länger du knetest, desto weicher und elastischer wird der Teig. Der Teig soll sehr weich sein.
  4. Olivenöl auf dem Backblech verteilen. Den Teig darauf geben und mit leicht geölten Händen verteilen, flach drücken und in die gewünschte Form und Stückzahl bringen. Der Teig soll immer ca. 2 cm hoch sein.
    TIPP: Am lockersten wird das Focaccia, formst du 3 – 4 Stücke (rund, eckig oder lang).
  5. Den Focaccia-Teig für 30 – 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
    Backofen auf 210 °C Umluft oder 230 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
    Teigoberfläche einölen und mit den Fingern die typischen Focaccia-Löcher eindrücken.
  6. Jetzt das Focaccia noch wahlweise mit Salz bestreuen und oder Rosmarin, Tomaten etc. daraufgeben und etwas eindrücken. Oder auch einen Focaccia-Garten bauen.
  7. Focaccia für 20 – 25 Minuten goldgelb backen.
    TIPP: Mit Umluft und auf dem Pizzastein / Backstahl wird das Focaccia knuspriger.
  8. Focaccia aus dem Ofen nehmen. Am besten warm und ganz frisch servieren.

So kann er aussehen, dein foodwunder Focaccia-Garten: