Glutenfreie Maniok-Tapioka-Brötchen

Glutenfreie Maniok-Tapioka-Brötchen

Ohne Hefe, ohne Küchenmaschine

Ihr habt euch solch einfache Brötchen gewünscht, da haben wir ein Rezept für euch gemacht.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 10 Brötchen
ZUBEREITUNG 10 Minuten
BACKZEIT 30 Minuten

WAS DU BRAUCHST

2 gestr. TL Flohsamenschalen gemahlen
25 g geschrotete Leinsamen
450 g Wasser
150 g Naturjoghurt
250 g foodwunder Bio Maniokmehl, glutenfrei
150 g foodwunder Bio Tapiokastärke, glutenfrei
1 Pckg. (Weinstein)Backpulver
11 g Salz
Öl zum Bestreichen

DEINE WAHL

Du kannst auch laktosefreien Joghurt oder eine pflanzliche Joghurt-Alternative verwenden.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Heißluft) samt Backblech vorheizen.
  2. Flohsamenschalen, Leinsamen, Wasser und Joghurt klümpchenfrei verrühren und für ein paar Minuten quellen lassen.
  3. In einer weiteren Schüssel Maniokmehl, Tapiokastärke, Backpulver und Salz vermischen.
  4. Die flüssige Mischung nach und nach zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Löffel verrühren. Der Teig wirkt sehr krümelig, das ist richtig so.
  5. Den Teig auf 10 Portionen aufteilen, mit den Händen zusammendrücken und Kugeln formen. Mit einem Zackenmesser ca. 1 cm tief 2 gekreuzte Schnitte setzen.
    TIPP: Sollte der Teig nicht halten, noch maximal 50 ml Wasser zugeben.
  6. Die Brötchen noch mit ein wenig Öl bestreichen, das gibt eine schöne Farbe.
  7. Die Brötchen gut 30 Minuten backen. Sie brauchen diese lange Backzeit, sonst sind sie innen noch feucht.
    .