Glutenfreie Gnocchi

Glutenfreie Gnocchi

Blitzschnelles Grundrezept mit nur 2 Zutaten

Italien auf dem Teller mit nur zwei Zutaten? Die glutenfreien foodwunder Gnocchi sind schnell und einfach zubereitet und schmecken einfach fantastisch. Der Teig lässt sich wunderbar verarbeiten, garantiert ohne Kleben.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 6 – 8 Portionen
ZUBEREITUNG 30 Minuten
RUHEZEIT 5 Minuten
KOCHZEIT 3 Minuten

WAS DU BRAUCHST

1 kg  Kartoffeln, Sorte egal
300 g
foodwunder Bio Maniokmehl

DEINE WAHL

Der Mehlbedarf variiert je nach Kartoffelsorte. Ggf. muss noch etwas Mehl nachgegeben werden. Falls du Süßkartoffel verwendest, gare sie idealerweise im Backofen. Alternativ können sie im Ganzen im Topf oder Schnellkochtopf gegart werden. Übrigens: Du kannst die Süßkartoffeln schon 3 – 5 Stunden vor Zubereitung kochen, schälen, in Stücke schneiden und an der Luft auskühlen lassen.

GAREN IM BACKOFEN

Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und in Alufolie wickeln. Bei 200 °C Umluft bzw. 220 °C Ober-/ Unterhitze für 30 – 60 Minuten garen. Die Backzeit variiert je nach Größe und Form der Kartoffeln.

TIPP: Du kannst die Süßkartoffeln auch gemeinsam mit anderen Gerichten im Ofen garen. Sie geben keinen Geruch oder Geschmack ab. Bei niedrigerer Temperatur garen sie entsprechend länger.

NEU: Steffis Video-Anleitung für dich

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Kartoffeln waschen, trocknen und nach Wunsch im Topf, im Schnellkochtopf oder im Backofen garen.
  2. Kartoffeln anschließend heiß schälen und in Stücke schneiden. Jetzt die Stücke ausdampfen und einige Zeit an der Luft trocknen lassen. Mehlig kochende Kartoffeln können gepresst werden.
  3. Kartoffeln und foodwunder Bio Maniokmehl in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Arbeitsfläche leicht bemehlen. Mit den Händen 2 cm dicke Rollen rollen und mit dem Messer 3 cm breite Stücke abschneiden. Nach Wunsch mit der Gabel ein Muster eindrücken.
  5. Topf mit Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. Anschließend die Temperatur wieder verringern. Das Wasser darf nicht kochen.
  6. Nach und nach die Gnocchi garen. Nicht zu viele auf einmal in den Topf geben, sonst kleben sie aneinander. Ca. 3 Minuten garen, dann mit einem Schaumlöffel herausheben. TIPP: Sobald sie an die Oberfläche schwimmen, sind sie gar.
  7. Jetzt die Gnocchi mit Soße genießen oder anbraten.

AUCH LECKER: Gnocchi mit Kräutern oder Käse

Gib dem Teig 2 EL sehr fein gehackte Kräuter Deiner Wahl hinzu.
Gib dem Teig 3 EL fein geriebenen Parmesan hinzu.

Oder einfach beides zugeben? Schmeckt ebenso wunderbar!