Glutenfreie Wraps

Glutenfreie Wraps

Grundrezept

Flexible Allrounder für die leichte Küche! Die foodwunder Wraps schmecken fantastisch und halten sich tagelang im Kühlschrank. Sie eignen sich prima als Brot, zum Lunch oder für die Bento-Box. Am besten auf Vorrat produzieren und einfrieren. Kochst du für die ganze Familie, bereite einfach die doppelte Menge zu. Praktisch: Mit einer Tortillapresse werden die Wraps sehr gleichmäßig und sind ruckzuck fertig.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 4 – 6 Stück
ZUBEREITUNG 10 Minuten
KOCHZEIT 15 Minuten

WAS DU BRAUCHST

150 g
foodwunder Bio Maniokmehl
2 Pr. Salz
½ TL (Weinstein-)Backpulver
30 g geschmacksneutrales Öl
240 g lauwarmes Wasser
Backpapier / Butterbrotpapier / Dauerbackfolie
Tortillapresse oder Nudelholz

DEINE WAHL

Gib Gewürze wie Curry, Ras el Hanout oder fein gehackte Kräuter nach Lust und Laune hinzu.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Die trockenen Zutaten mischen und das Öl unterrühren.
  2. Nach und nach das warme Wasser zugeben und für ca. 5 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeitsstufe zu einem elastischen Teig kneten. Wirkt der Teig brüchig, einfach ein wenig länger kneten. TIPP: Bei Küchenmaschinen den K-Haken oder Flachrührer verwenden und bei Handrührgeräten die Knethaken.
  3. Den Teig in 4 – 6 Stücke teilen. Diese zu kleinen Bällchen formen und mit dem Nudelholz oder der Tortillapresse verarbeiten.
    Info: Bei Tortillapressen bis 20 cm ergibt die Menge 6 Stück, für größere Pressen 4 Stück.
  4. Jeden Teigballen zwischen 2 Lagen Papier dünn und rund ausrollen oder in die Tortillapresse geben.
  5. Eine Pfanne ohne Fett auf ¾ erhitzen und einen Wrap nach dem anderen 1 – 2 Minuten pro Seite braten. Die Wraps sollen braune Stellen bekommen.
  6. Die Wraps bis zum Verzehr mit einem feuchten Tuch abdecken oder in eine geschlossene Box geben, damit sie elastisch bleiben. Am besten sofort genießen!

AUFBEWAHREN

In einer gut verschlossenen Box oder einem Gefrierbeutel halten sich die Wraps gekühlt 2 – 5 Tage. Man kann sie sehr gut einfrieren. Die Wraps kurz in der Mikrowelle oder Pfanne erwärmen, dann werden sie wieder weich und elastisch. Sie eignen sich auch super als schnelle Pizza.