Glutenfreier Kaiserschmarrn

Glutenfreier Kaiserschmarrn

Der traditionelle Genuss – einfach & schnell gemacht

Das österreichische Nationalgericht darf in der foodwunder Rezeptsammlung natürlich nicht fehlen. Wir lieben diesen Klassiker, ganz gleich ob mit oder ohne Rosinen. Das Geheimnis unseres glutenfreien Kaiserschmarrns: die sanfte Behandlung des Teiges.

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 2 Portionen
ZUBEREITUNG 5 Minuten
RUHEZEIT 30 Minuten
KOCHZEIT 15 Minuten

WAS DU BRAUCHST

5 Eier Gr. M
1 EL Zucker
1 Pckg. Vanillezucker / Mark ½ Vanilleschote
250 g
Milch
80 g foodwunder Bio Maniokmehl
35 g foodwunder Bio Tapiokastärke
25 g geschmolzene Butter
1 Prise Salz
20 – 30 g Butter zum Braten
1 EL Puderzucker

DEINE WAHL

Du bist ein Rosinen-Fan? Dann füge dem Teig 50 g Rosinen bei. Die Rosinen kannst du auch vorher eine Stunde in Rum oder Rumaroma einlegen.

Wenn du magst, kannst du den Kaiserschmarrn alternativ auch mit 125 g foodwunder Bio Basis-Mehlmischung zubereiten.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß bis zum Gebrauch kühl stellen.
  2. Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  3. Nach und nach abwechselnd die Milch, das foodwunder Bio Maniokmehl und die Bio Tapiokastärke unterrühren (nicht schlagen). Anschließend noch die Butter zufügen. Alles am besten von Hand mit einem Schneebesen.
  4. Den sehr dünnflüssigen Teig für 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Währenddessen Eiweiß und Salz mit den Schneebesen der Küchenmaschine auf höchster Stufe zu einem steifem Eischnee aufschlagen.
  6. Eischnee vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  7. Pfanne auf ¾ Hitze auf dem Herd erhitzen.
  8. Butter in der Pfanne zerlassen und den Teig langsam ca. 1 cm hoch in die Pfanne geben. Je nach Pfannengröße ergibt der Teig mehrere Touren.
  9. Hitze auf mittlere Stufe schalten und den Teig goldgelb anbacken. Die Masse mit dem Pfannenwender vierteln, wenden und erneut backen lassen bis sie goldbraun ist. Jetzt noch mit dem Pfannenwender in mundgerechte Stücke teilen.
  10. Den Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestreuen, wenden, karamellisieren lassen und anschließend genießen!

TIPP In Österreich wird Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster serviert. Das ist ein Kompott mit den Hälften von Pflaumen. Aber auch jedes andere Obst-Kompott schmeckt toll dazu.


Hinterlasse gerne einen Kommentar

Bitte beachte, dass alle Kommentare vor der Veröffentlichung vom foodwunder Team freigegeben werden müssen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.