Einfache Müsliriegel mit nur 6 Zutaten

Einfache Müsliriegel mit nur 6 Zutaten

Vegan + glutenfrei

Mach dir deine gesunden Müsliriegel selber: Mit Früchten, Nüssen oder Kernen deiner Wahl und dem glutenfreien foodwunder Bio Basis-Müsli mit wertvollem Hafer. Herrlich lecker und herrlich einfach!

SCHWIERIGKEIT einfach
MENGE 12 Müsliriegel
ZUBEREITUNG 15 Minuten
BACKZEIT 20 Minuten
ABKÜHLEN 2 Stunden

WAS DU BRAUCHST

90 g Reissirup
40 g Nussmus
60 g Kokosöl
150 g foodwunder Bio Basis-Müsli
1 Pr. Salz
180 g gehackte Nüsse der Wahl, am besten 2 – 3 Sorten
70 g
gehackte Cranberries
Sonstiges
1 Form 18 x 23 cm oder 20 x 20 cm
2 Blatt Backpapier

DEINE WAHL

Statt gehackter Nüsse kannst du gehackte Kerne, z. B. Sonnenblumen-, Cashew- oder Kürbiskerne verwenden. Verwende die Trockenfrüchte deiner Wahl. Du kannst eine flüssige Süße und ein Nussmus deiner Wahl nehmen, aber nicht weglassen.

SCHRITT FÜR SCHRITT

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen.
  2. Reissirup, Nussmus und Kokosöl in einen Topf unter Rühren erhitzen, so dass sich alles verbindet und flüssig wird.
  3. Alle Zutaten vermischen und etwas verkneten.
  4. Die Masse in die Form geben, ein Stück Backpapier auflegen und ganz feste mit dem Pfannenwender andrücken. Das ist wichtig, damit die Müsliriegel später halten. Das obere Backpapier wieder abziehen.
  5. Müsliriegel auf der mittleren Schiene für circa 25 Minuten backen.
  6. Aus dem Backofen nehmen und die Masse erneut mit einem Pfannenwender feste andrücken.
  7. Die Masse in der Form erkalten lassen. Die Müsliriegel In der Form mit einem großen Messer schneiden. Dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Bevor du die Müsliriegel aus der Form nimmst, schneide noch einmal nach.

    TIPP: Gib den geschnittenen Müsliriegeln vor dem Verzehr einen Tag Zeit, im Kühlschrank zu ruhen. Wir wissen, das ist verdammt schwer 😉. Aber dann bekommen sie die optimale Konsistenz. Die Müsliriegel lassen sich gekühlt für circa 2 Wochen lagern.